Neuigkeiten

Sachsenring-Mitarbeiter greift bei neuer Tourenwagenserie ins Lenkrad

Beim ersten Rollout der nagelneuen Hondas aus der neuen Tourenwagenserie des ADAC - genannt "ADAC TCR Germany" - haben Steve Kirsch (Mitarbeiter des Fahrsicherheitszentrums Sachsenring) und sein Teamkollege Dominik Fugel Anfang April auf dem Sachsenring schon einige schnelle Zeiten auf den Asphalt gebrannt. Kirsch und Fugel werden vom Team "Fugel Sport" aus Mittelbach/Chemnitz betreut. Steve Kirsch, der schon mit 17 in der Kartbahn am Sachsenring mit gearbeitet und dort seine ersten schnellen Runden gedreht hat, war in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich in der Mini Trophy unterwegs und hat ??? Meistertitel eingefahren. Von seiner langjährigen Rundstreckenerfahrung wird sein Teamkollege, der erst 19 Jahre alte Dominik Fugel, sicherlich eine Menge profitieren. Ziel der beiden Rennfahrer für die erste Saison ist, sich mit ihren Honda Civic TCR mit 330 PS bei jedem der voraussichtlich 7 Rennen der Saison möglichst weit vorne zu platzieren.

Das Debüt-Rennen fand am Wochenende des 15. April in Oschersleben statt. Die erste Pole im ersten Rennen - diese Trophäe kann Steve Kirsch keiner mehr nehmen. Auch wenn die Rennen nicht ganz nach seinem Geschmack verlaufen sind.
Vom 29. April bis 1. Mai, gastiert die spannende Serie im Rahmen des ADAC GT Masters-Wochenendes auf dem Sachsenring! Wir freuen uns darauf!!

Honda Civic TCR auf dem Sachsenring
Honda Civic TCR auf dem Sachsenring

Gelungene Saisoneröffnung bei der 6. Rallye-Show am Sachsenring am 27.2.2016

Mehr als 7000 Rallye-Fans strömten am 27.02.2016 bei strahlendem Sonnenschein zum Sachsenring und eröffneten gemeinsam mit vielen Aktiven die Saison 2016. Im Pressezentrum wurde neben der Ausstellung verschiedener Rallyeautos auch auch die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) und die ADAC Rallye Masters präsentiert. 11 Teams, angeführt von den amtierenden DRM Vize-Meistern Fabian Kreim/Frank Christian (Skoda) standen Rede und Antwort zu ihren Saisonzielen.

60 Teams nutzten die Strecke für Test- und Einstellfahrten, um ihren Rallyefahrzeugen vor dem ersten Wettbewerbseinsatz den letzten technischen Schliff zu verpassen und nahmen Sponsoren, Freunde und Fans auf dem Beifahrersitz für eine Spaß-Runde auf dem Sachsenring mit. Gefahren und natürlich: gedriftet! wurde den ganzen Tag.

Auch die Verlosung der Taxifahrten war wieder einmal sehr begehrt: die Gewinner erlebten ein interessantes Teilstück des Sachsenrings auf einem BMW M3-Drifttaxi oder einem Mitsubishi aus dem Sachsenring-Fuhrpark.

Für die Mitfahrten mit Philip Geipel im blauen Mitsubishi EVO X nahm der Verein für die Aktion "Das Erzgebirge gegen Blutkrebs" wieder dankbar Spenden in Empfang. Am Samstag Abend konnte sich der Verein über fast 2.000 Euro freuen, die einem besonders guten Zweck zugute kommen.

Auch eine Show-Folierung der Firma FOLILUCHS wurde vor Ort an einem aktuellen Cup-Mini durchgeführt, den in dieser Saison die leipziger Rennfahrerin Victoria Froß über die verschiedensten Rennstrecken jagen wird.

Für Speis und Trank sorgte unser Catering-Partner Frank Beierlein mit seinem freundlichen Team im und ausserhalb des Pressezentrums reichlich.

Ein besonderes DANKESCHÖN gilt den Organisatoren RSV Chemnitz unter der Leitung der Familien Raithel und Brunner. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Fahrsicherheitszentrums Sachsenring haben sie erneut ein einzigartiges Event für Fans und Aktive auf die Beine gestellt!
Wir freuen uns schon auf die nächste Saisoneröffnung!!!

Sachsenring-Drifttaxi jagt Rallyeauto
Rallyeautos bei Einstellfahrten
Ein Sachsenring-Taxi am Start
Sachsenring-Taxi in der Sachsenkurve

6. RALLYESHOW auf dem Sachsenring

Die Rallyeshow auf dem Sachsenring geht in die nächste Runde! Zur 6. Auflage am Samstag, dem 27.02.2016, haben Rallye-Aktive wieder die Möglichkeit, ihre Teams und Fahrzeuge zu präsentieren. Ausserdem können Sie ihre Rallyeautos bei Einstellfahrten auf der Sachsenring Grand-Prix-Strecke für die neue Saison testen und ihren Sponsoren, Freunden, Bekannten oder Gästen Mitfahrten anbieten.

Die letztjährigen Rallyeshow nutzten mehr als 60 Teams als Saisonauftakt und über 5.000 Motorsportfans folgten ihnen auf den Sachsenring!
Auch 2016 sind wieder viele Teams und Rallyegrößen angekündigt. Das Programm wird also mit Sicherheit abwechslungsreich und spannend!

Der Besuch der Rallyeshow am Sachsenring ist KOSTENLOS, Parkplätze sind ausreichend vorhanden und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Alle benötigten Informationen, sowie Ausschreibung und Nennunterlagen findet ihr unter www.RSVC.de. Auf dieser Website könnt ihr auch in diesem Jahr das bequeme Online-Nennsystem nutzen.

Wir freuen und jetzt schon, mit euch gemeinsam am 27. Februar in die neue Rallye-Saison zu starten!!

Rallyeshow 2015

August 2015: KTM-X Bow löst Porsche als Renntaxi ab

Ein neues, spektakuläres Renntaxi kommt zum Einsatz! Da das bisherige Porsche-Renntaxi nach 15 Betriebsjahren in seinen verdienten Ruhestand geschickt wurde, übernimmt nun ein getunter KTM X-Bow den Job. Mit seinem offenen Monocoque - also einem aus einem Guß gefertigten Carbon-Cockpit - und dem kurzen Radstand wirkt der X-Bow auf dem ersten Blick ungewohnt und brachial. Das Fahrzeug liegt fast wie ein Kart auf der Strecke und die damit erreichbaren Kurvengeschwindigkeiten sind beträchtlich höher, als mit dem Porsche.
Wir sind sehr glücklich darüber, dass einige Teilnehmer schon in unser Gästebuch geschrieben haben, dass ihnen die Fahrt mit dem KTM X-Bow richtig gut gefallen hat. Das Fahrgefühl ist sehr direkt und in den schnell gefahrenen Kurven steigt der Adrenalinspiegel nochmal an! Selbst im Regen ist es ein tolles Erlebnis, den Sachsenring in diesem offenen Rennwagen zu erkunden.

 

 

Die Sachsenring-Taxis am Start

Volles Haus und Kaiserwetter bei der 5. Rallye-Show am Sachsenring am 28.2.2015

Mehrere tausend Fans strömten am vergangenen Samstag bei bestem Wetter zum Sachsenring und läuteten gemeinsam mit vielen Aktiven die neue Rallyesaison ein. Dutzende Teams nutzten die gebotenen Möglichkeiten, ihr Rallyefahrzeug vom Winterrost zu befreien und bei Einstellfahrten Sponsoren und Freunde auf dem heißen Sitz neben dem Fahrer Platz nehmen zu lassen. Gefahren und natürlich: gedriftet! wurde den ganzen Tag. Viele konnten ihr Losglück auf interessanten Boliden einlösen: dem Porsche-Renntaxi, den beiden BMW M3-Drifttaxis und 2 Mitsubishis aus dem Sachsenring-Fuhrpark.

Für die Mitfahrten mit Philip Geipel im Mitsubishi EVO X und bei Rekord-Rallyemeister Matthias Kahle im Skoda wurden jeweils 25,- € für die Aktion "Das Erzgebirge gegen Blutkrebs" gespendet. Dank unglaublich vieler wohltätiger Besucher kam die stolze Summe von über 2.000 Euro zusammen - DANKE an dieser Stelle an alle Spender!!

Im Pressezentrum konnten die Fans interessanten Interviews mit verschiedenen Fahrern lauschen. Auch eine Show-Folierung der Firma FOLILUCHS wurde vor Ort an einem Porsche durchgeführt - eine wirklich interessante Darbietung!

Für Speis und Trank sorgte unser Catering-Partner Frank Beierlein & Team im und ausserhalb des Pressezentrums reichlich.

DANKE an die Organisatoren RSV Chemnitz unter der Leitung der Familien Raithel und Brunner. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Fahrsicherheitszentrums Sachsenring haben sie ein wirklich einzigartiges Event für Fans und Aktive auf die Beine gestellt! Wir freuen uns auf 2016!!!

Die Sachsenring-Taxis am Start
Sachsenring-Modellauto-Bahn

19.-21. September 2014: ADAC GT Masters auf dem Sachsenring

Das wechselhafte Wetter machte den Teams in allen Fahrzeugklassen die Rennen auf dem Sachsenring nicht gerade einfach. Aber die erfahrenen Piloten holten in jeder Situation das Maximum heraus. Ein Genuss für die Zuschauer vor Ort und vor den Fernsehern! Die Lokalmatadore Steve Kirsch (Mini Trophy / Deutscher Meister 2014) und Philip Geipel (Audi R8 LMS / 5. und 4. Platz GT Masters) begeisterten die Fans.
Hier
finden Sie mehr News zu den Themen.

24. August 2014: erfolgreiche Blutspendeaktion auf dem Sachsenring

Mehr als 60 Männer und Frauen haben am Sonntag, dem 24.8.2014 auf dem Sachsenring bei der Aktion "Benzin im Blut" gespendet. Auch Trainings-Teilnehmer des Sachsenring-Veranstalters PZmotorsport und einige Motorsportler aus der Region haben es sich nicht nehmen lassen, etwas für den guten Zweck zu tun!

Mitarbeiter des DRK zeigten interessierten Bikern auch, wie man bei einem verunfallten Motorradfahrer den Helm richtig abnimmt.

Wir freuen uns über den Erfolg dieser Aktion und wollen eine solche Veranstaltung im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder organisieren!

Blutspendeaktion im Pressezentrum auf dem Sachsenring

Werbespot vom Fahrsicherheitszentrum am Sachsenring

Seit Anfang August läuft unser neuer Sachsenring-Werbespot in den Chemnitzer Kinos. Die grosse Frage war: "Wie stellt man unser gesamtes Leistungsspektrum am besten dar?" Begeistert haben uns die aussergewöhnlichen Ideen von der Agentur Narciss & Taurus aus Dresden.
Wir sind sehr stolz auf die kleinen "Stars" des BUMMI-Kindergartens aus Hohenstein-Ernstthal, die ganz unkompliziert dazu bereit waren, ihr schauspielerisches Talent für dieses Sachsenring-Projekt einzusetzen! Die tolle Seifenkiste - die jetzt in unserem Empfangsbereich ausgestellt ist - haben wir von unserem befreundeten Handwerksbetrieb Kunze-Renovierungsservice aus Gersdorf anfertigen lassen.
Sehen Sie sich das Ergebnis an!

Neuer Sachsenring-Werbespot

NEUE TRAININGS für SUVs, Mopeds und KTM-Freerides

Zu unseren wichtigsten Zielen gehört es, die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig mit unseren Trainingsprogrammen aktuelle Sicherheitsfragen abzudecken. Wir hoffen, dass unsere NEUEN Sicherheitstrainings im PKW- und Motorradbereich diese Ansprüche erfüllen!

Das ungebrochene Interesse an sogenannten "Sport Utility Vehicles" (SUV) hat uns dazu inspiriert, ein speziell für das Handling dieser hochgestellten Fahrzeuge zugeschnittenes Training für sicherheitsbewusste Fahrerinnen und Fahrer zu entwickeln. Lesen Sie hier mehr zum SUV-Training auf dem Sachsenring.

Gerade für unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer, die schon mit 15 Jahren den Mopedführerschein absolvieren, ist eine intensive Vorbereitung auf die Gefahren und Herausforderungen des Straßenverkehrs oberstes Gebot. Eltern und Großeltern können ein Lied von den - allzu berechtigten - Ängsten singen, die mit dem "Entlassen" der Jugend in die Gefahren des Alltags auf der Straße einher gehen.
Unser neues Moped-/Roller-/125er-Sicherheitstraining trägt eine ganze Menge dazu bei, diese Ängste abzubauen und die jungen Fahrer souveräner und sicherheitsbewußter zu machen.
Details zum Mopedtraining auf dem Sachsenring finden Sie HIER.

Gleich 3 verschiedene neue Programme bieten wir für Liebhaber des Offroad-Fahrens mit leichten sportlichen Maschinen an: testen Sie Ihre Balance und Ihr Gefühl für das Motorrad-Handling mit unseren KTM-Freerides auf verschiedenen Parcours und Hügeln des Sachsenrings! Buchen Sie ein Schnuppertraining, ein Basistraining oder einen Aufbaukurs. Ihr Instruktor ist der 2fache Enduro-Weltmeister Mike Heydenreich!
Mehr erfahren Sie hier!

SUV-Training auf dem Sachsenring
Mopedtraining auf dem Sachsenring
KTM-Freeridetraining auf dem Sachsenring

27. Juli 2014: 16. Sächsischer Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring

Auch im Jahr 2014 findet traditionell der Sächsische Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring statt. Am 27. Juli erwartet alle Besucher wieder ein abwechslungsreiches, interessantes Programm mit diversen Vorführungen, vielen Informationen und vielfältigen Angeboten zum Erleben & Mitmachen. Spannung, Action und Spaß für die ganze Familie sind also auf alle Fälle garantiert!

Genaue Details zu Programm und Ablauf finden Sie im
Flyer mit den Programmhöhepunkten (pdf)

15. Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring

Flugbilder vom Sachsenring

Luft- und Bodenaufnahmen vom Sachsenring. Das Team von flying.picture.service war vergangenen Sommer vor Ort und konnte ein paar eindrucksvolle Aufnahmen machen.

Zum Video

Flugbilder vom Sachsenring

13.03.2014: Sachsenring-Trainer testen Gigaliner

Am 13. März testeten vier LKW-Trainer des Fahrsicherheitszentrums Sachsenring einen Lang-Lastwagen, auch Gigaliner genannt, auf verschiedenen Fahrtrainingspisten. Die Firma Fliegl Fahrzeugbau aus Triptis, die diese Fahrzeuge baut, stellte dafür einen ihrer Longliner zur Verfügung.
Seit Anfang 2012 läuft in mehreren Bundesländern, darunter auch in Sachsen, ein Feldversuch, der zeigen soll, ob die Lang-Lkw effizienter und umweltschonender einsetzbar sind.
Für dies Art des Transportes spricht auf jeden Fall, dass mit einem Lang-Lkw auf einer Strecke mehr als 50% mehr transportiert werden kann.
Dennoch gab und gibt es immer wieder skeptische Berichte über diesen Fahrzeugtyp in den Medien, auch die öffentliche Meinung scheint gespalten darüber zu sein. Vor allem die Angst vor unberechenbaren Fahrzeugreaktionen dürfte viele dazu animieren, sich gegen den Einsatz dieser Fahrzeuge auszusprechen.

Umso gespannter waren die Sachsenring-Trainer, wie sich der Riese auf der Kreisbahn und bei unterschiedlichen Brems- und Ausweichmanövern gegenüber einem herkömmlichen Lkw verhält.

Die Stimmen unserer Trainer nach dem Test:
- Die Fahrassistenzsysteme sind so eingestellt, dass sich das Auto genauso sicher fährt wie jeder andere Sattelzug.
- Das Fahrverhalten ist ähnlich, nur optisch ist es eine Umgewähnung: man sieht im normalen Rückspiegel nicht mehr das komplette Auto, sondern muss in den Weitwinkelspiegel schauen.
- Der Bremsweg auf trockener Fahrbahn ist beim Gigaliner kürzer als beim normalen Sattelzug, weil er mehr bremsende Achsen hat. Ausserdem verteilt sich das Gewicht auch auf mehr Achsen, was sich positiv auf das Fahr- und Bremsverhalten des Fahrzeugs auswirkt.

Klingt also alles in allem sehr positiv
. Jetzt müsste nur noch das dafür genehmigte Straßennetz so erweitert werden, dass die Zubringer zu den Hauptautobahnen befahrbar sind. Derzeit sind bundesweit 9300km - davon mehr als 2/3 Autobahnen - für die übergroßen Gespanne freigegeben.

Gigaliner
Gigaliner

01.03.2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring

Tausende Rallye-Fans und Motorsport-Freunde pilgerten am Samstag bei traumhaftem Wetter zur Rallyeshow auf dem Sachsenring. Zahlreiche Teams präsentierten ihre über den Winter teils neu designten Autos auf der Fahrerlager-Fläche 1. Knapp 60 Teams konnten sich bei Fans und Sponsoren durch Mitfahrten auf der Rennstrecke für ihr Engagement bedanken. Im Pressezentrum warteten hochwertige, schöne Rallye- und Rennautos auf ihre Bewunderer. Mitarbeiter der Firma foliluchs beeindruckten die Gäste mit einer Show-Folierung und zeigten, wie ein Fahrzeug in kurzer Zeit ein tolles neues Outfit erhält.

Eines der Highlights waren natürlich auch dieses Jahr die Verlosungen zu den Mitfahrten bei Ruben Zeltner im Sachsenring-Renntaxi und bei Peter Corazza im Rallye-Evo. Stündlich gab es ein paar Glückliche, die mit Herzklopfen in einer der heißen Kisten Platz nehmen konnten. 

Wir freuen uns sehr, dass zu diesem Saisonauftakt so viele Gäste auf den Sachsenring gekommen sind und hoffen, dass wir auch nächstes Jahr die Rallyeshow wieder bei so tollen Bedingungen durchführen können!


1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring
1. März 2014: 4. Rallyeshow am Sachsenring

Umbau der Eventhalle im Februar 2014

Nach dem Umbau unseres Seminar- und Empfangsgebäudes und der Neugestaltung der Karthallen-Fassade nehmen wir nun den Umbau der Eventhalle in Angriff.

Wir freuen uns schon, Sie ab 15.2.2014 in der NEUEN EVENTHALLE zu begrüßen!
Ihr Sachsenring-Team

Umbau der Eventhalle Sachsenring

SICHER UND SOUVERÄN auf rutschigen Strassen - Winter Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring

Seit Oktober 2013 bieten wir für die nass-kalte Jahreszeit ein spezielles Fahrtrainingsprogramm an: das WINTER-TRAINING. Bereiten Sie sich optimal auf die widrigen Straßen- und Sichtverhältnisse mit Laub, überfrierender Nässe und Nebel vor und buchen Sie dieses Spezialprogramm auf dem Sachsenring!

Nähere Informationen zu diesem Trainingsprogramm finden Sie HIER!

Winter Fahrsicherheitstraining

Traktor Sicherheitstraining mit der Firma John Deere

Traktortraining für die Firma Porst Landtechnik “John Deere” auf dem Sachsenring.

Traktor Sicherheitstraining mit der Firma John Deere

07. - 08. September 2013: IDM

Vom 07. - 08. September war die internationale deutsche Motorradmeisterschaft zu Gast am Sachsenring.

Motorsport zum Anfassen garantierte die SUPERBIKE*IDM, welche zum zehnten Mal in Folge auf dem Sachsenring gastierte. Offenes Fahrerlager, Pitwalk am Rennsonntag, Fahrerinterviews auf dem Siegerpodest und die Raceparties am Freitag- und Samstagabend ergänzten den sportlichen Wettkampf.

Alle Informationen zum Event finden Sie HIER!

IDM auf dem Sachsenring

1. September 2013: 15. Sächsischer Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring

Der sächsische Verkehrssicherheitstag war in diesem Jahr in schöner Tradition zum 15. Mal auf dem Sachsenring zu Gast.

Die Besucher erwartete am 1. September wieder ein abwechslungsreiches, interessantes und spannendes Programm. Viele Vorführungen, Informationen und vielfältige Mitmachangebote garantierten neues Wissen, Action und Spaß für die ganze Familie.

Der Verkehrssicherheitstag 2013 war unter das Motto "Miteinander - Nicht gegeneinander" gestellt. Deshalb stand besonders das Miteinander aller Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr im Fokus der Veranstaltung an der Rennstrecke. Ein von gegenseitiger Rücksichtnahme geprägtes Verkehrsklima auf unseren Straßen verringert Unfallrisiken und erhöht damit die Verkehrssicherheit für uns alle.

Flyer mit den Programmhöhepunkten (PDF)

15. Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring

12. - 14. Juli: MOTORRAD WELTMEISTERSCHAFT auf dem Sachsenring

Vom 12. - 14. Juli findet mit der Moto GP auf dem Sachsenring wieder der motorsportliche Höhepunkt des Jahres statt! Die Begeisterung der zig tausenden Fans und die ansteckende Spannung bei den verschiedenen Rennen (Moto3, Moto2 und MotoGP) sind auf dem Sachsenring schon legendär!

Alle Informationen zum Event und zum Thema "Tickets" finden Sie HIER!

 

Sachsenring Open Air

4. Mai 2013: BMW Bike Opening

Mit knapp 1000 Hobby-Motorradfahrern war das BMW BIKE-OPENING dieses Jahr wieder ein gelungener Auftakt für eine sichere und erlebnisreiche Motorrad-Saison.

Die Teilnehmer konnten mit eigenen Motorrädern oder auf kostenlos bereitgestellten BMW-Modellen den Sachsenring erleben. Neben Schnuppertrainings für Enduro und Motorrad und geführtem Fahren auf der Rennstrecke standen auch Mitfahrgelegenheiten auf dem Sozius von erfahrenen Sachsenring-Trainern auf neuen BMW-Modellen auf dem Programm.

Wir wünschen allen Motorradfahrern eine unfallfreie und erlebnisreiche Motorrad-Saison 2013!

BMW Bike Opening
BMW Bike Opening
BMW Bike Opening
BMW Bike Opening

9.3.2013: Die 3. Rallyeshow am Sachsenring war ein VOLLER ERFOLG!

Mehr als 6000 Fans der Rallyeszene ließen sich auch vom nass-kalten Wetter am Nachmittag nicht davon abhalten, bei der 3. Rallyeshow am Sachsenring mit dabei zu sein! Fahrer und Beifahrer der über 50 Teams nutzten die Gelegenheit, Fahrwerk und Reifen zu testen und Taxifahrten für Ihre Fans durchzuführen. Das Pressezentrum hat sich als perfekte Ausstellungslocation und Treffpunkt für Fans und Fahrer bewährt. Alfred Gorny, bekannt als das "lebende Rallyelexikon" machte Interviews mit den anwesenden Rallye-Cracks und in der Mittagspause bekamen die Besucher beim Rallye-Experten-Talk mit Sepp Wiegand, Peter Corazza, Ruben Zeltner und Olaf Dobberkau Einblicke in die Saison 2013.

Besonderen Ansturm gab es - neben dem auf die Roster ;-) - vor allem auf die Lose für die Taxifahrten bei Peter Corazza im EVO 9 und bei Ruben Zeltner im Porsche GT3; die beiden Fahrer waren den ganzen Tag im Dauereinsatz!

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die vielen treuen Fans und freuen uns schon jetzt auf die Rallyeshow 2014!!!

9. März 2013: Rallyeshow am Sachsenring
9. März 2013: Rallyeshow am Sachsenring
9. März 2013: Rallyeshow am Sachsenring
9. März 2013: Rallyeshow am Sachsenring

Rückblick: 14. Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring am 26. August 2012

Mit fast 15.000 Besuchern war der 14. Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring am 26. August 2012 einer der bisher erfolgreichsten. Die interessierten Sachsenring-Freunde nutzten das Event, um neue mit alter Kraftfahrzeugstechnik zu vergleichen und auch, um eigene Fähigkeiten und Reaktionen an verschiedenen Fahrzeugen und Simulatoren auszuprobieren.

Die Grand-Prix-Strecke kennenlernen - das konnte man bei Rundfahrten mit dem Verkehrsverbund Mittelsachsen. Ausserdem gab es Stunts und Action auf der Start-Zielgeraden, Gewinnspiele, Livemusik und vieles mehr! Einen riesen Ansturm erlebten unsere Fahrtrainings-Schnupperkurse mit gestellten Fahrzeugen, was uns ganz besonders gefreut hat!

Auch 2013 wartet wieder ein buntes Programm aus Fahrsicherheit, Spaß und Informationen auf Sie!

14. Sächsischer Verkehrssicherheitstag
14. Sächsischer Verkehrssicherheitstag
14. Sächsischer Verkehrssicherheitstag
14. Sächsischer Verkehrssicherheitstag

Seit Herbst 2012: Frauentraining

Mit diesem Angebot gehen wir auf die Wünsche vieler Frauen ein, ein Fahrsicherheitstraining ohne zusätzlichen Erfolgsdruck durch die Anwesenheit von männlichen Fahrern oder Beifahrern NUR UNTER SICH machen zu können. Gemeinsam mit Freundinnen und unter Anleitung durch eine Trainerin macht so ein Training sicher noch mehr Spaß!

Das Programm entspricht in groben Zügen dem PKW-Intensivtraining, einige Spezialthemen werden auf Bedarf mit der Trainerin in der Gruppe zusätzlich besprochen. Das können Punkte sein wie z.B. richtige Sicherung von Kindern, Verhalten bei Unfällen, etc.

    • Logo auto motor und sport
    • Logo Sparkassen-Versicherung Sachsen
    • Logo Vredestein
    • Logo ADAC
    • Logo Volkswagen
    • DVR Qualitätssiegel Verkehrssicherheit