STUFE 3: Motorrad-Rennstrecken-Basistraining
DAS Rennstreckentraining für Einsteiger

Dieses Training schlägt eine ideale Brücke zwischen dem Fahrsicherheitstraining und dem "Freien Fahren" auf der Rennstrecke.

Wenn Sie schon immer mal Rennstrecken-Luft atmen, Ihr Fahrgefühl und Ihre Erfahrung auf einer WM-Strecke auf die Probe stellen wollten – aber noch nicht so richtig den Mut dazu gefunden haben, dann ist das Motorrad-Rennstrecken-Basistraining genau das Richtige für Sie.

Unter der Anleitung professioneller Trainer haben Sie die Möglichkeit, sich ohne Druck und mit minimalem Risiko behutsam an Ihre Grenzen heranzutasten. In angenehmer Atmosphäre lernen Sie bei sportlichem Fahren die Ideallinie des Sachsenrings kennen – es wird ausschließlich auf dem großen Grand Prix Kurs trainiert!

FAHREN, FAHREN, FAHREN!!! Das ist das Motto dieses Tages. Unsere erfahrenen Trainer stehen Ihnen während des gesamten Trainings mit Tipps und Tricks zur Seite.

Holen Sie sich Lust aufs Motorradfahren auf dem Sachsenring in unserer Galerie.

Motorrad-Rennstrecken-Basistraining

Die Sachsenring-Motorradtrainer fahren Ducati und werden ausgestattet von Louis.

Logo Ducati
Logo Louis

Kurzinfo

  • Dauer: 1 Tag (ca. 8,5 Stunden)
  • Teilnahmevoraussetzung: ein Motorrad-Fahrsicherheitstraining
  • Motorrad: eigenes mit Straßenzulassung

Programm und Zeitplan

ANFAHRT über das FAHRERLAGER 1 (siehe Beschilderung)

  • 08.00 Uhr: Check-in BOX 21-22
  • 08.20 Uhr: Fahrer-Briefing und Gruppeneinteilung
  • 08.30 bis 13.00 Uhr: Training in Gruppen auf der Grand-Prix-Strecke
  • 13.00 bis 14.00 Uhr: Mittagspause, Box 21-22
  • 14.00 bis 15.00 Uhr: Training in Gruppen auf der Grand-Prix-Strecke
  • 15.00 bis 16.40 Uhr: FREIES FAHREN auf der GP-Strecke
  • anschließend Urkundenverteilung und Verabschiedung, Box 21-22

LÄRMSCHUTZ

Bei Motorrad-SPORTFAHRERTRAININGS auf dem Sachsenring sind NUR Motorräder mit SERIENAUSPUFF des jeweiligen HERSTELLERS zugelassen. Sportauspuffanlagen mit ABE, Zubehörauspuffanlagen mit ABE und Sondermodelle, die mit Sportauspuffanlagen ausgerüstet sind (z.B. Yoshimura), MÜSSEN auf den SERIENAUSPUFF dieser Modellreihe umgerüstet werden. Außerdem müssen alle auf dem Sachsenring fahrenden Motorräder mit SERIENMÄSSIGER AIRBOX UND LUFTFILTER ausgestattet sein.

NUR unter EINHALTUNG dieser Vorgaben ist ein reibungsloser Ablauf von Veranstaltungen auf dem Sachsenring möglich. Teilnehmer, die aufgrund einer NICHT ZUGELASSENEN Auspuffanlage, wg. technischem Defekt oder einer ausgebrannten Auspuffanlage auffallen, werden mit der Schwarzen Flagge aufgefordert, die Strecke SOFORT zu verlassen und sich beim Veranstalter zu melden. Teilnehmer, die im Laufe einer Veranstaltung zum 2. Mal wegen Lärmüberschreitung auffallen, werden OHNE ANSPRUCH auf Rückerstattung der Kosten von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Der Sachsenring wird mit mehreren permanenten Lärm-Messanlagen vom Gesetzgeber überwacht. Dadurch sind der Spitzenwert und die maximale Tagesdurchschnittslautstärke begrenzt.

Preise 2016 Motorrad-Rennstrecken-Basistraining

EinzelbuchungPreise pro Person*
wochentags215,- €

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Anmeldung, Information und Beratung

Unsere Mitarbeiterinnen an der Anmeldung & Information - Natalia Heinze, Yuliya Schwabe, Verena Wagner, Monja Hermsdorf, Sylvia Stiegler und Linda Apfelstädt (von links nach rechts) - beraten Sie gern und vereinbaren mit Ihnen Ihren Trainingstermin.

Telefon: +49 (0) 37 23 - 65 33 0
E-Mail: info@sachsenring.de

    • Logo auto motor und sport
    • Logo Sparkassen-Versicherung Sachsen
    • Logo Michelin
    • Logo ADAC
    • Logo Volkswagen
    • DVR Qualitätssiegel Verkehrssicherheit